Information zu "Fipronil-Rückständen" in Eiern

01.09.2017
Kategorie: Allgemein, Verpflegung

Nach gegenwertiger Sachlage geht keine Gefahr von den im Studentenwerk Chemnitz-Zwickau verarbeiteten Eiprodukten aus.

Aufgrund der aktuellen Medienberichte zu "Fipronil-Rückständen in Eiern" hat das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau seine Hauptlieferanten kontaktiert und um Stellungnahmen gebeten. Die bisher vorliegenden Stellungnahmen bestätigen, dass nach gegenwärtigem Kenntnisstand beim Verzehr der durch die Hochschulgastronomie des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau verarbeiteten Eiprodukte keine gesundheitliche Gefahr besteht. Bei veränderter Sachlage werden wir unsere Maßnahmen entsprechend anpassen. Daher bitten wir Sie um Verständnis, falls wir kurzfristig unser Angebot anpassen müssen.