Spatenstich für erste Studentenwerks-Kita

Bild vergrößern
Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange, Architektin Britta Dierking, Studentenwerks-Geschäftsführerin Anja Schönherr, TU-Rektor Prof. Dr. Gerd Strohmeier und Projektleiter Alain Placke (v.l.) sowie Kinder von Studierenden

Am 11.8.2017 fiel der offizielle Startschuss für den Bau der ersten Studentenwerks-Kindertagesstätte (Kita), die in Campusnähe hinter dem Wohnheim Reichenhainer Straße 35/37 in Chemnitz entstehen wird. Zum Spatenstich waren unter anderem die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, die Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz, Barbara Ludwig, und der Rektor der TU Chemnitz, Prof. Dr. Gerd Strohmeier, vor Ort.

"Neun Prozent der von uns betreuten Studierenden in Chemnitz und Zwickau studieren mit Kind", sagte Studentenwerks-Geschäftsführerin Anja Schönherr in ihrer Begrüßungsrede und betonte: "Die Bedürfnisse von Studierenden mit Kindern und die Vereinbarkeit von Studium und Familie spielen bei unserer Arbeit seit langem eine wichtige Rolle."

Der eingeschossige Kita-Neubau wird über ein Sheddach mit integrierten Oberlichtern verfügen, barrierearm und energieeffizient sein. Die 50 Krippen- und 50 Kindergartenplätze werden vorrangig an Studierende und Mitarbeiter der TU Chemnitz vergeben. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2018 geplant.

Weitere Impressionen finden Sie auf unserer Facebook-Seite (keine Anmeldung notwendig).

Presseschau