Studium mit Beeinträchtigung? TU Chemnitz führt Umfrage durch

11.07.2016
Kategorie: Allgemein, Soziales & Beratung

7% der Studierenden an deutschen Hochschulen haben eine Beeinträchtigung, die sich erschwerend auf das Studium auswirkt. Ziel ist, Studierende mit und ohne Beeinträchtigung gleichermaßen an Lehre und Forschung teilhaben zu lassen.

Die TU Chemnitz will die aktuelle Situation analysieren und verbessern. Zu diesem Zweck wurde eine vertrauliche und anonyme Umfrage entwickelt. Die Teilnahme dauert etwa 5 bis 15 Minuten und ist für alle Studierenden bis 15.07.2016 möglich.

Den Fragebogen gibt es unter: mytuc.org/wlfd

Weitere Infos unter: www.tu-chemnitz.de/studentenservice/zsb/behinderung.php

 

Auch das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau bietet individuelle Beratung für Studierende mit Beeinträchtigungen - kontaktieren Sie uns!