Unfall in der Freizeit? Das Studentenwerk hilft

05.10.2016
Kategorie: Allgemein, Kultur & Freizeit, Soziales & Beratung

Das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau hat für alle Immatrikulierten der TU Chemnitz und der WH Zwickau eine Gruppenunfallversicherung abgeschlossen. Sie gilt weltweit und rund um die Uhr!

Der Versicherungsschutz umfasst alle Unfälle während der Freizeit, bei Praktika und prüfungsvorbereitenden Tätigkeiten für das Studium außerhalb der Hochschule. Mitversichert sind auch Unfälle bei der Betätigung in einem Beruf oder Gewerbe – auch als Werkstudent –, für die nach dem SGB VII die zuständige Berufsgenossenschaft einzutreten hat, sofern diese Tätigkeit zum Studium gehört.

Zu beachten ist, dass die Freizeitunfallversicherung des Studentenwerks nur für etwaige Folgeschäden, z. B. für eine aus dem Unfall resultierende Invalidität aufkommt.

Sollten Sie einen Unfall erleiden und diese Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen müssen, dann ziehen Sie bitte in jedem Fall einen Arzt hinzu und wenden sich unverzüglich an unsere Sozialberatungsstellen.