Interviewer:in gesucht für Zensus 2022

11.05.2022
Kategorie: Jobs
Für die Erhebung im Rahmen des Zensus 2022 werden noch Interviewer:innen für die Tätigkeit als Erhebungsbeauftragte gesucht. Die Tätigkeit wird im Ehrenamt ausgeführt. Sie erhalten eine Schulung, für welche Sie eine Vergütung in Höhe von 25 Euro erhalten sowie Material und Grundausstattung (Tasche, Handy, etc.). Für die Befragung der bis zu 100 Personen können Sie bis zu 600 Euro steuerfrei verdienen. Wenn Sie mehr schaffen, erhalten Sie auch mehr Geld. Die Befragung der Menschen beginnt am 15. Mai und soll in einem Zeitrahmen von acht Wochen erledigt sein.

Aufgaben im Detail

- Durchführung der persönlichen Befragungen der Auskunftspflichtigen
- selbstständige Organisation der Arbeitsabläufe für die Befragungen (Begehung von Anschriften, Einwerfen von Terminankündigungen, etc.)
- Dokumentation der Ergebnisse
- Übermittlung der Befragungsergebnisse und -unterlagen an die Erhebungsstelle

Ihr Profil

- Zuverlässigkeit und Genauigkeit
- Verschwiegenheit
- zeitliche Flexibilität und Mobilität
- sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
- Verantwortungsbewusstsein
- gute Deutschkenntnisse (weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil)
- gewissenhafter Umgang mit vertraulichen Informationen
- gute Arbeitsorganisation

Arbeitszeit & Vergütung

- zweistündige Schulung erforderlich
- ansonsten flexible Zeiteinteilung, wie es zu Ihrem Studium passt
- Sachkostenpauschale Erstauftrag (100 Auskunftspflichtige): 130 Euro
- Sachkostenpauschale weitere Aufträge: bis 150 Euro
- pro Auskunftspflichtigen bis zu 6 Euro möglich
- auskömmliche Fahrtkostenpauschale (auch bei ÖPNV oder Fahrrad-Nutzung)

Einsatzort

Chemnitz (ohne KFZ)

Augustusburg, Flöha, Frankenberg, Hainichen, Leubsdorf, Niederwiesa, Striegistal (mit KFZ)

Kontakt

Onlineanmeldeformular unter: www.chemnitz.de/zensus
Telefon: 0371 / 488-2950 oder -2951 oder -2952
E-Mail: zensus2022@stadt-chemnitz.de
Webadresse: https://www.chemnitz.de/chemnitz/de/rathaus/zensus/index.html