Änderung der Regelstudienzeit im Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz

01.02.2021
Kategorie: Allgemein , Finanzen , Meldungen

Am 29.12.2020 wurde eine Änderung des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes (SächsHSFG) durch Einfügung des § 114a veröffentlicht, die zum 01.04.2020 in Kraft getreten ist.
Im Rahmen der Bewältigung der COVID-19-Pandemie gilt demnach für Studenten, die im Sommersemester 2020 immatrikuliert und nicht beurlaubt sind, eine von der Regelstudienzeit abweichende, um ein Semester verlängerte individuelle Regelstudienzeit.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne zur Verfügung!